Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wie erwähnt, die Möglichkeiten bei "WIYS" sind im Prinzip unbegrenzt.

 

Einige Beispiele:

 

 Schule

Wäre es nicht ein echtes Geschenk, durch "Walking in your shoes" mehr Einsicht zu bekommen?

Die Lehrer könnten einzelne Schüler besser verstehen, die Schüler die Lehrer, etc.

Interessant auf allen Ebenen. 

Es wird viel investiert in Nachhilfe, Unterstützung und Hilfe bei Lernschwierigkeiten.

Was, wenn wir endlich wüssten, was hinter diesen "Problemen" steckt?

Was, wenn wir plötzlich die sog. auffälligen Kinder verstehen würden?

Was, wenn alle Beteiligten mehr Verständnis und Erkenntnis untereinander hätten?

Ich finde alleine den Gedanken daran sensationell.

Oder eine Theater AG mit dem Background von "WIYS"...Pures Selbstvertrauen kann so er-wachsen.

Immer mehr Schulen öffnen sich diesen und ähnlichen Möglichkeiten.

Das "Walking in your shoes" Institut, welches europaweit agiert, versucht seit Juli 2019 verstärkt die Einrichtungen und Schulen

für diese Möglichkeiten zu sensibilisieren.

 

 

   Betriebe

Was wäre, wenn ich plötzlich Verständnis und besseren Überblick hätte über meine Mitarbeiter?

Wenn ich genau wüsste, wie ich bestimmte Positionen besetzen soll?

Wenn ich wüsste, wie ich ein Projekt starten und umsetzen kann?

Habe ich das richtige Konzept? 

Die richtigen Produkte?

Die Möglichkeiten für Betriebe in einer Betriebs Beratung sind sehr vielschichtig.

 

...

   Einrichtungen,

z.B. in sozialen Bereichen:

Es gibt bereits Jugendämter in Hannover, welche mit den Vorteilen der Methode arbeiten.

Die "Störungen" im Sozialen und Emotionalen Bereich schnellen in die Höhe.

Was wäre, wenn ich plötzlich wüsste, welche Unterstützung für ein Kind am besten geeignet sind?

Wenn ich verstehen würde, was in dem "Autisten" vorgeht?

Was, wenn ich einfach mal in die Rolle des "Asperger Syndroms"schlüpfe könnte?

Wie fühlt sich das dann an?

Gehen heißt verstehen!!!!

 

 Berufsberatung

Welcher Beruf passt zu mir?

Was kann ich erreichen?

Auch hier stehen immens viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Gerade in der heutigen Zeit, wo viele Jugendliche damit hadern, weil sie nicht wissen, was für sie beruflich passen könnte.

 

    Entscheidungen

Soll ich den Beruf wechseln?

Soll ich mich selbständig machen?

Soll ich ....?

 

Mit einem sog. "Entscheidungs Walk" bieten sich dem Ratsuchenden eine grandiose Möglichkeit,

die eigene Entscheidung zu erleichtern.

 

    Beziehungen (Eltern Kind, Paar Beziehung/...)

Auch hier gibt es mit der Variante des "Doppelwalks" ein Werkzeug, welchen jegliche Art einer Beziehung ausleuchten kann.

 

 

    Business Bereich

In diesem spannenden Bereich ist oft ein gutes Konzept gefordert.

Kann ich das Projekt "XYZ" wirklich anschieben?

Diese Möglichkeiten sind teilweise von wichtigster Bedeutung.

 

   Findungs Prozesse

Wie geht es weiter mit mir?

Welches ist mein nächster Schritt?

Was bringt mich voran?

 

 

    Theater

Der Ursprung der Methode liegt auf der Bühne.

Die Rollen ließen sich viel einfacher besetzen.

Die Schauspieler könnten sich besser in die Energie der Rolle einfühlen.

Texte ließen sich schneller lernen.

Im Theater geht man schließlich ständig in den Schuhen anderer ;)

 

    Vereine

Stimmt unsere Vereinsstruktur?

Arbeiten wir effektiv?

 

 

   Sport

 

Wie wäre es, wenn ein Profi Club beispielsweise wüsste, wie entsprechende Spieler ticken?

Wo sie am besten eingesetzt werden?

Ein extrem spannendes Feld, welchem ich mich als Sportler gerne mehr öffnen würde.

 

  Politik

Was möchte das Volk wirklich?

Wie sollte meine (Lokal)-Politik aussehen?

Was kann mir helfen, mich besser in Szene zu setzen?

Was braucht es, um glaubwürdig zu sein und zu bleiben?

Dieses Land wäre ein anderes, würden sich Politiker der Methode stellen.

.... es gibt so viele Möglichkeiten....

 

Gerne bin ich auch Bereit, Info Veranstaltungen in Betrieben, Einrichtungen, etc. zu gestalten.

Denn "Walking in your shoes" ist vor allem Eines:

 

Praxis Arbeit...lerne es kennen und sei begeistert!!!

 

Wie sagte Albert Einstein:

 

„Die Definition von Wahnsinn ist,

immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ 

 

In diesem Sinne freue ich mich auf viele, spannende Gelegenheiten

der Erklärung und Demonstration der Methode "Walking in your shoes"